Ange

Ange

Ange sind ein äußerst produktives Autorenteam, das unzählige Rollenspiele zu den unterschiedlichsten Themen entwickelt hat. Zu ihren bevorzugten Genres gehören zweifelsohne die urbane Phantastik mit In Nomine Satanis und die Heroic Fantasy mit Bloodlust und Légendes des Contrées Oubliées (Zeit der Asche). Lange Zeit arbeiteten sie in der Redaktion von Casus Belli, dem ersten Rollenspiel-Magazin, und waren Chefredakteure des Magazins Plasma. Unter dem Pseudonym G.Elton Ranne haben sie etliche fantastische und SF-Romane herausgebracht.

Im Comicbereich arbeiten Ange unter anderem mit
Alberto Varanda, Alain Janolle, Christian Paty, Phil Castaza, Régis Donsimoni, Sébastien Goethals und Philippe Xavier.
Mit letzterem entstanden die Bände 2 bis 4 der Heroic Fantasy-Saga »Verlorenes Paradies«.
Gemeinsam mit Pierre Alary haben sie die Serie »Belladonna« geschaffen, die im Februar 2009 bei Splitter startet.

Bibliographie unter anderem:
Babel | Soleil
Belladonna | Splitter
Bloodline | Splitter / Kult
Das unsichtbare College | Epsilon
Das verlorene Paradies | Splitter
Die Legende der Drachenritter | Splitter
Kookaburra Universe | Soleil
La Porte des Mondes | Soleil
Le Souffle | Soleil

Ange bei Splitter

Artikel 1 bis 9 von 42 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 9 von 42 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge