Azimut Bd. 1: Jäger der verlorenen Zeit

Band 1 von 3

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Lieferbar

13,80 €
inkl.MwSt.,zzgl. Versand
ODER

Die neue fantastische Trilogie von Andreae
[Bruderschaft der Krabbe] und Lupano [Alim der Gerber]

Irgendwo in dem riesigen Sammelsurium von Welten gibt es eine, wo man, mehr als anderswo, tief betroffen ist von der Vorstellung des Alterns und Sterbens. Ihr Name? Azimut. Doch gibt es eine Möglichkeit, dem Tod zu entkommen? Anderswo vielleicht nicht, doch in dieser Welt ist es einem erlaubt, darauf zu hoffen. Zumindest ist dies die Theorie des alten Professors Albrecht Uhrmacher, der in seinem Laborschiff die Launen der Zeit studiert. Indes hat der emeritierte Forscher  Quentin von Peru nach 567 Tagen auf See die schmerzhafte Entdeckung gemacht, dass der Nordpol verschwunden ist. Ein Universum voller Fantasie und Einfallsreichtum von dem genialen Autorengespann Lupano/Andreae!

Die neue Trilogie des mit Lob überhäuften Autorengespanns.


Pressestimmen:


»Das Team um Autor Wilfried Lupano und Zeichner Andreae erschafft eine so in sich stimmige, absurde, bunte und zugleich verwirrende Welt, dass man gar nicht anders kann, als sich von den liebevoll gestalteten Bildern, den witzigen Dialogen und überraschenden Wendungen von Seite zu Seite treiben zu lassen.«
- Marc Schmitz, ALFONZ. Der Comicreporter


»Zu der abwechslungsreichen Story kommt ein Figurenkabinett, das so kauzig ist, wie man es sich nur wünschen kann, … Ein erfrischend originelles, spannendes und humorvolles Album, das Lust auf die Fortsetzung macht.«
- Peter Hetzler, Darmstädter Echo

Mehr Ansichten

Zusatzinformation

Autor Wilfried Lupano
Zeichner Andreae
Einband Hardcover
Seiten 48
Band 1 von 3
Lieferzeit 3-5 Werktage
ISBN 978-3-86869-633-2
erscheint am: 01.04.2013
Anmerkungen Bitte beachten Sie, dass bei Vorbestellungen ggf. zusätzliche Versandkosten anfallen.

Details

Die neue fantastische Trilogie von Andreae
[Bruderschaft der Krabbe] und Lupano [Alim der Gerber]

Irgendwo in dem riesigen Sammelsurium von Welten gibt es eine, wo man, mehr als anderswo, tief betroffen ist von der Vorstellung des Alterns und Sterbens. Ihr Name? Azimut. Doch gibt es eine Möglichkeit, dem Tod zu entkommen? Anderswo vielleicht nicht, doch in dieser Welt ist es einem erlaubt, darauf zu hoffen. Zumindest ist dies die Theorie des alten Professors Albrecht Uhrmacher, der in seinem Laborschiff die Launen der Zeit studiert. Indes hat der emeritierte Forscher  Quentin von Peru nach 567 Tagen auf See die schmerzhafte Entdeckung gemacht, dass der Nordpol verschwunden ist. Ein Universum voller Fantasie und Einfallsreichtum von dem genialen Autorengespann Lupano/Andreae!

Die neue Trilogie des mit Lob überhäuften Autorengespanns.

Pressestimmen:

»Das Team um Autor Wilfried Lupano und Zeichner Andreae erschafft eine so in sich stimmige, absurde, bunte und zugleich verwirrende Welt, dass man gar nicht anders kann, als sich von den liebevoll gestalteten Bildern, den witzigen Dialogen und überraschenden Wendungen von Seite zu Seite treiben zu lassen.«
- Marc Schmitz, ALFONZ. Der Comicreporter

»Zu der abwechslungsreichen Story kommt ein Figurenkabinett, das so kauzig ist, wie man es sich nur wünschen kann, … Ein erfrischend originelles, spannendes und humorvolles Album, das Lust auf die Fortsetzung macht.«
- Peter Hetzler, Darmstädter Echo

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Azimut Bd. 2: Die Schöne soll sterben

Azimut Bd. 2: Die Schöne soll sterben

13,80 €
inkl.MwSt.,zzgl. Versand