Marcel Gotlib: Nachruf auf tagesspiegel.de

Mittwoch, 7. Dezember 2016 12:40:41 Europe/Berlin

Wie wir bereits gestern tief bestürzt melden mussten, ist Marcel Gotlib am 4. Dezember gestorben. Der Tagesspiegel hat einen sehr schönen Nachruf auf den genialen Humoristen veröffentlicht.

Foto via Le Figaro

Veröffentlicht in News von splitter verlag

Gotlib, der Schöpfer von SUPERDUPONT und der DINGODOSSIERS, ist verstorben

Dienstag, 6. Dezember 2016 16:35:41 Europe/Berlin

Ein schwarzer Tag für den europäischen Comic: Mit großer Bestürzung mussten wir erfahren, dass Gotlib, Humorgenie, Mitarbeiter des legendären Satiremagazins Fluide Glacial und Schöpfer von Peter Pervers, Superdupont und der Dingodossiers, am 4. Dezember verstorben ist. Er wurde 82 Jahre alt. 

Auf Comic.de findet sich ein ausführlicher Nachruf.

Foto via Le Figaro

Veröffentlicht in News von splitter verlag

TOMBOY: Gewinnspiel auf kino-zeit.de

Dienstag, 6. Dezember 2016 16:26:17 Europe/Berlin

Bis zum 9. Dezember gibt es beim Filmportal kino-zeit.de drei Exemplare von Walter Hills neuestem Thriller Tomboy zu gewinnen. Hier findet sich die Verlosung auf der Facebook-Seite. Viel Glück!

Veröffentlicht in Gewinnspiele von splitter verlag

EIN OZEAN DER LIEBE gewinnt Rudolph Dirks Award!

Dienstag, 6. Dezember 2016 13:53:25 Europe/Berlin

Auf der diesjährigen German Comic Con in Dortmund wurden zum ersten Mal die Rudolph Dirks Awards vergeben, ein eigens entwickelter Branchenpreis, der sich am Modell des amerikanischen Eisner-Awards der San Diego Con orientiert. Wir freuen uns, dass Wilfrid Lupanos und Grégory Panacciones "stumme" Graphic Novel Ein Ozean der Liebe in der Kategorie "Romance / Love Story" ausgezeichnet wurde. :-)

Hier gibt es eine Übersicht mit sämtlichen Preisträgern.

Veröffentlicht in News von splitter verlag

Splitter und COMIC im Dezember auf der German Comic Con in Dortmund!

Mittwoch, 30. November 2016 13:05:30 Europe/Berlin

Vom 2.-4. Dezember eröffnet die German Comic Con in Dortmund zum zweiten Mal ihre Pforten. Im Vergleich zum Vorjahr hat man ordentlich zugelegt: So gibt es einen zusätzlichen Messetag, und mit dem Rudolph Dirks Award hat man nun einen Branchenpreis ins Leben gerufen, der sich am US-amerikanischen Modell des Eisner Awards der San Diego Con orientiert.

Wir freuen uns, erneut an diesem Spektakel teilzunehmen. Unterstützt werden wir diesmal von unseren Künstlern Ingo Römling (Malcolm Max) und Che Rossié (Die Zwerge). Und auch Dirk Schulz wird seinen Indigo-Sonderband signieren. Alle Termine werden hier in unserer Termine-Sektion bekanntgegeben.

Ihr findet uns am großen Comic.de- & COMIC-Gemeinschaftsstand (H5-E5) zusammen mit unseren lieben KollegInnen von Tokyopop/Popcom.

Als Messegäste sind außerdem Jef und Matz geladen, deren neuestes Werk Tomboy (ihre nach Querschläger zweite Zusammenarbeit mit Actionfilmregisseur Walter Hill) bei uns frisch mit dem Dezember-Programm erschienen ist.

 

Die Signierzeiten im Überblick:

Freitag:

12:00-14:00 Uhr: Che Rossié

14:00-16:00 Uhr: Dirk Schulz 

16:00-18:00 Uhr: Ché Rossié

Samstag:

10:00-11:30 Uhr Che Rossié

10:00-12:00 Uhr Dirk Schulz

13:00-14:30 Uhr Ingo Römling

14:00-16:00 Uhr Che Rossié

16:00-18:00 Uhr Ingo Römling

16:00-18:00 Uhr Dirk Schulz

Sonntag:

10:00-12:00 Uhr Ingo Römling

10:00-12:00 Uhr Che Rossié

12:00-14:00 Uhr Dirk Schulz

14:00-16:00 Uhr Ingo Römling

14:00-16:00 Uhr Che Rossié

Außerdem Panel am Sonntag (Comic-Stage):

12:45 Uhr: Der deutsche Comic-Markt: Genre-Werke deutscher Comic-Künstler immer noch Pionierarbeit? Mit Ingo Römling und Che Rossié

 

Darüber hinaus präsentiert die German Comic Con verschiedene Panels mit Jef und Matz:

Samstag Comic-Stage:

11:15 Uhr: Detectice- & Cop-Comics: Die besten Strategien, um Krimifiguren und -geschichten richtig in Szene zu setzen. Mit Matz (Querschläger, Black Dahlia) und Marco Santucci (Sherlock Holmes)

13:30 Uhr: Der frankobelgische Comicmarkt: Zeit für ein neues Künstlerbewusstsein? Über Karrieren im In- und Ausland. Mit Matz und Jef 

Sonntag Comic-Stage:

13:30 Uhr: Biografische Comics: Große Namen, große Comics. Mit Jef (Jim Morrison, Flash) und Matz (Julio Popper)

15:00 Uhr: Hollywood goes Comic! Gespräch mit dem Matz (Querschläger, Tomboy) über seine langjährige Zusammenarbeit mit Hollywood-Ikone Walter Hill

Veröffentlicht in News von splitter verlag