Ziwschen Jazz und Blues, eine Geschichte voller Magie: Emanuel Bauer zeigt sich auf seinem Comicblog Bizzaro World von der Noir-Erzählung Blue Note hellauf begeistert:

Die clevere Story ist jedoch lediglich der Zuckerguss des Bandes, denn im Mittelpunkt steht eindeutig das atemberaubende Artwork von Mickaël Bourgouin. Was ein Talent! Panels die vor Detailreichtum zu explodieren scheinen und jede Sekunde dieser fast cineastischen Erzählung mit so viel Liebe zum Detail, einer perfekten Farbwahl und unglaublichen Splashpages füllen. Dieses Comic lebt und reißt von der ersten Seite an mit.

Hier geht es zum gesamten Beitrag.