Auf Comic.de wird Tiburce Ogers Westernmeisterwerk Buffalo Runner vorgestellt:

"Ein toller Western, der sich Hollywoods Schwarzweiß-Mythologie des Wilden Westens verweigert und zeichnerisch trotz des Einflusses von „Blueberry“ und „Comanche“ auf den Künstler immer mindestens eine Pferdelänge von den typisch-klassischen Vorbildern entfernt ist – und dadurch umso empfehlenswerter."

Hier geht es zum Beitrag.