Für das Comic-Ressort des Tagesspiegel werden erneut die besten Comics des Jahres gesucht. Täglich stellt ein Jury-Mitglied seine persönliche Top 5 vor. Zu Frank Wochatz (Comics & Graphics) Favoriten zählt u.a. die wunderbare Meta-Fantasy-Serie Aslak. Wir freuen uns und drücken die Daumen!

"Wer Heroic Fantasy oder Pathos sucht, liegt bei dieser Serie falsch. "Aslak" ist auf einer Ebene ein Statement gegen 08/15-Fantasygeschichten. Wie eine Persiflage startet der erste Band - mit einem lauten Bruch mit Erzählkonventionen wird kurzerhand die Heroic Fantasy gegen den Strich gebürstet. Aber die Autoren (ein ganzes Team ist an der Produktion der Serie beteiligt) lieben offenkundig auch Fantasy, und drehen den Bierdeckel dann noch ein zweites mal um, und mit unglaublicher Fabulierwut und viel Selbstironie erzählen sie dann eben am Ende doch eine etwas andere Fantasygeschichte, bei der die ein wenig verpeilten Protagonisten auf einer erfolglosen Suche ohne es zu merken selber das Abenteuer ihres Lebens erleben."

Hier geht es zum gesamten Beitrag.