DeinAntiheld widmet sich dem Krieg der Orks und ihrer Kunst des Krieges:

„Orks haben ihren festen Platz in Fantasy-Geschichten. Sie sind grobschlächtige, brutale, dumme und einfältige Monster. Olivier Peru (mittlerweile ein Stammgast auf DeinAntiHeld.de) führt nun einen von ihnen in den „Krieg der Orks“, der diese Genre-Regeln gründlich auf den Kopf stellt.

Kil’Tyrson ist kein sonderlich eindrucksvoller Ork. Seine hellen Augen gelten unter den monströsen Kriegern seines Volkes als Zeichen von Schwäche und Verschlagenheit. Ihn ziert nur eine einzige Tätowierung, die dem kampflustigen Volk als Ehrenabzeichen dienen. Doch als sich seine Wege und die des Königssohnes kreuzen offenbart sich eine einzigartige Fähigkeit des Orks mit den hellen Augen – Die hohe Kunst der Strategie."

Hier erfahrt ihr mehr.