Thomas Klingenmaier hat für die Stuttgarter Zeitung unsere Rentner-Roadmovie Die alten Knacker besprochen:

"Paul Cauuet, 1980 in Toulouse geboren, ist ein Meister der Körpersprache, aber auch ein Meister der Gesichter. Würde man seine Panels von Schauspielern nachstellen lassen, hätten die Mimen Mühe, neben der souveränen Ruhe oder ansteckenden Dynamik der Zeichnungen nicht steif, gestelzt und unnatürlich zu wirken. Die Kompositionen sind raffiniert, schon allein die Ausgewogenheit von Umgebungsdetails und dramatischem Personal stimmt heiter. Bei all ihren bitteren Untertönen: in dieser Comicwelt möchte man alt werden."

Hier geht es zum gesamten Beitrag.