Jons Marek Schiemann berichtet auf comicgate.de über unseren Euro Manga Freaks' Squeele - Totenfeier, Buch1:

"Auch stilistisch vermischt Maudoux zahlreiche Einflüsse. Da werden wieder einmal westliche Erzählstrukturen und Konventionen mit Anleihen der fernöstlichen Kunst kombiniert (der Verlag bezeichnet Freaks Squeele als „Euro-Manga“). Gerade die Figuren gemahnen in der Gestaltung der Gesichter an Manga, nicht aber die Erzählweise und die Panelgestaltung, welche wieder sehr westlich ist. Alles in allem ist dieser Comic ein einziger Freak."

Zum Beitrag geht es HIER!