Eine interessante Doppelbesprechung unseres Juni-Titels Herkules - "Das Blut von Nemea" auf micomics.de:

"Die klassische Mythologie war schon oft Befruchter moderner Science-Fiction. Die bekannten Motive sind nicht totzukriegen und so macht Morvan gar keinen Hehl aus seiner Vorlage. Viel mehr macht er aus der Not eine Tugend und transportiert den muskelbepackten Heroen eindrucksvoll in eine technologisierte Zukunft."

Hier geht es zum gesamten Beitrag!