Für seinen Blog "Comickunst" hat Peter Hetzler den Mystery-Krimi Holly Ann gelesen:

"Was diese Serie von den meisten anderen unterscheidet, ist die grafische Umsetzung von Servain. Er hat die Geschichte nicht nur ansprechend bebildert, sondern auch gefühlvoll koloriert."

Hier geht es zum gesamten Beitrag!