Das Tribe Online Magazine stellt Greg Ruckas und Michael Larks SF-Dystopie Lazarus vor:

"“Lazarus” dürfte wohl niemanden kalt lassen – höchstens vielleicht die Bill Gates und Warren Buffets dieser Welt. Spannung und der “Kloß im Hals” sind garantiert. Nicht von ungefähr gab es 2014 für Rucka und Lark den begehrten Eisner-Award als “best new series” und wurden die Rechte für eine Adaption als TV-Serie bereits erworben (Rucka selbst wird die Drehbücher schreiben)."

Hier geht es zum Beitrag.