Andreas Platthaus rezensiert im Comicblog der FAZ Boucqs neue Graphic Novel Little Tulip:

"Boucq steht in der realistischen Tradition von Jean Giraud und Hermann. Das ist erst einmal gut. Seine Dekors sind akribisch, seine Farben geschickt eingesetzt, seine Seitenarchitekturen abwechslungsreich, aber niemals effekthascherisch."

Hier geht's zum gesamten Beitrag!