In der heutigen Ausgabe der taz stellt Christoph Haas neue Rittercomics vor, darunter die Gesamtausgabe von Ramiro:

"Stark wirkt immer noch die fantasievolle Kolorierung, für die Petra, die Ehefrau von Vance, verantwortlich ist. Ritter im Schneesturm gleichen blauen Eiszapfen; Sonnenuntergangs-Rot leuchtet auch dann, wenn es gar keinen Sonnenuntergang gibt; fliederfarbene Abenddämmerung hüllt ein Dorf ein - in seinen besten Momenten führt "Ramiro" in ein psychedelisches Mittelalter."

Hier geht es zur kompletten Rezension.