Der Comicleser hat sich mit Xavier Dorisons Superheldenparodie Red Skin vergnügt:

"Nach seinem Zweiteiler ‚Träume‘ (mit Autor Denis-Pierre Filippi, ebenfalls bei Splitter erschienen) zieht es den US-Zeichenstar Terry Dodson, der seine Superheldinnen sonst für DC und Marvel ins attraktive Licht rückt, erneut in franko-belgische Gefilde. Und was zeichnet er? Richtig – eine attraktive Superheldin. Mit einem anderen, erfrischenden Ansatz, den Starautor Xavier Dorison (Asgard, W.E.S.T., Heiligtum, Undertaker usw.) gekonnt präsentiert, indem er einige gängige Klischees einfach umdreht."

Hier geht es zum gesamten Beitrag.