spielfilmspass.com rezensiert Red Skin Bd. 1 - Welcome to America und Heiligtum Genesis Bd. 1:

Heiligtum Genesis Band 1

"Christophe Bec, der schon als Autor von Aeropostal verantwortlich zeichnet, gelingt es von Beginn an den Leser mit einer fesselnden Geschichte zu begeistern. Heiligtum Genesis Band 1 löst jedoch immer wieder ein mulmiges Gefühl aus, denn wenn der Totengott Moth in Aktion tritt, bleibt nichts mehr beim Alten und der Weg von ihm ist mit Toten gezeichnet. Das müssen nicht nur die Franzosen, sondern auch die Nazis erkennen. Doch in Wirklichkeit ist es dann schon zu spät! Wahnsinnig spannend, gespickt mit Intrigen und der Gier etwas Mächtiges zu erforschen."

Hier geht es zum Beitrag!

Red Skin Band 1: Welcome to America - Review

"Red Skin Band 1: Welcome to America ist der Auftakt zu einer fantastischen Comic-Serie. Die Heldin Red Skin ist sympathisch, sieht traumhaft aus, ist ein wenig naiv, verspielt und brandgefährlich, wenn man sich mit ihr anlegt! Das Cover von Red Skin täuscht, denn so freizügig geht es in Band 1 nicht zu! Obwohl Red Skin nicht abgeneigt ist, den einen oder anderen Mann zu vernaschen - jedoch diskret versteht sich! Ihr Gegner Zimmermann ist unberechenbar und nicht zu unterschätzen. Red Skin Band 1: Welcome to America hat ein offenes Ende und es bleiben zahlreiche Fragen. Die Neugier wie es weitergeht ist entfacht und wir sind gespannt darauf!"

Hier geht es zum gesamten Beitrag!