Das Filmmagazin DVD-FAN.net rezensiert unsere Neuausgabe von Boucqs Klassiker Teufelsmaul:

"Eine überaus spannende Agentengeschichte aus der Zeit des Kalten Krieges bildet den vordergründigen Rahmen für Teufelsmaul. Darüber hinaus aber ist das vorliegende Album eine beeindruckende Arbeit über das Leben, über menschliche Ängste, Hoffungen und Enttäuschungen, über die Suche nach sich selbst! Allmählich muss Billy erkennen, dass verschiedene Ideologien und Religionen doch nur die unterschiedlichen Seiten ein und derselben Münze sind. Der Mann ohne Vergangenheit muss seinen eigenen Weg finden, die für ihn persönlich wichtigen und richtigen Freunde sowie Werte erkennen, was für ihn eine ständige, persönliche Neuinterpretation von Erinnerungen, Wünschen und Gefühlen bedeutet. Und nicht zuletzt finden religiöse Aspekte mehr und mehr Einzug in Billys Empfinden."

Hier geht es zum gesamten Beitrag.