Der Comicblog comicleser.de über Christophe Becs Adaption von Arthur Conan Doyles Vergessene Welt:

"Stimmig-atmosphärisch untermalt wird das Ganze von Fabrizio Faina und Mauro Salvatori in farblich fein abgestimmtem, aufgeräumten Stil, der in zentralen Szenen wie der Entdeckung des Plateaus und dem ersten Auftritt der Saurier in panoramahaften Totalen sehr deutlich im Gefolge der Filmfassungen des Stoffes steht. Ein absoluter Klassiker der Abenteuerliteratur, in ansprechendem Gewande kongenial umgesetzt – zeitloser Stoff für alle Freunde des Fantastischen."

Hier geht es zum gesamten Beitrag.