Auf den Online-Seiten des Darmstädter Echo stellt Peter Hetzler einige neue Graphic Novels vor, darunter die Adaption von Pierre Lemaitres gleichnamigen literarischem Überraschungserfolg Wir sehen uns dort oben:

"Ein Album zwischen Schwejkiade und galliger Groteske, das voller starker Bilder steckt. Für die ist Christian de Metter zuständig, der schon in "Shutter Island" für die treffende Atmosphäre gesorgt hat."

Hier geht es zum Artikel.