Der Comicblog Dein Antiheld rezensiert den zweiten Band der Zombies-Saga:

"Die Hoffnung, die den Überlebenden zuvor gegeben wurde, die wird ihnen hier Stück für Stück wieder genommen. Härter und brutaler als jeder abgerissene Arm. Das tut vor allem deshalb so weh, weil ich dabei sein durfte, wie diese Hoffnung entstand. Weil ich es nachfühlen durfte. Als ob ich einem Wirbelsturm dabei zusehe, wie er ein Haus einfach zerfetzt, dass ich mit meinen eigenen Händen aufgebaut habe."

Hier geht es zum gesamten Beitrag.