Für den WDR stellt Fanny Steyer Zorngebete vor, die Graphic-Novel-Adaption von Saphia Azzeddines gleichnamigem Skandalroman:

"Eine junge Frau im Maghreb, die sich durch Prostitution emanizipiert und dabei nie ihre Nähe zu Gott verliert. Es ist eine Geschichte der Selbstfindung mit schockierenden Bildern."

Hier kann man sich den Beitrag anhören.