Charly 9 (Book)

Band 1 von 1

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Lieferbar

19,80 €
inkl.MwSt.,zzgl. Versand
ODER
Nominiert für den Preis "Bestes Comicalbum 2014" auf dem Festival International de la Bande Dessinée d’Angoulême!

Charles IX war von allen Königen Frankreichs jener, der wohl am meisten Unheil über sein Land gebracht hat. Um seiner Mutter eine Freude zu machen, befahl er mit 22 Jahren die Pariser Bluthochzeit – auch als Bartholomäusnacht bekannt –, die ganz Europa in Schrecken versetzte. Vom Ausmaß seines Verbrechens benommen, verfiel er dem Wahnsinn. Mit 23 Jahren, aus allen Poren seines abgezehrten Körpers Blut schwitzend, starb Charles IX., von allen gehasst… Dabei hatte er einen guten Kern.


Pressestimmen:

"Diese Buch-Adaption in Form eines gefälligen historischen Comic-Romans ist nie anachronistisch und in ihrer Inszenierung angenehm modern. Zudem erinnert sie daran, dass die Mischung aus Intrige, Gewalt und Sex keine Erfindung von "Game of Thrones"-Autor George R. R. Martin ist."
- Der Tagesspiegel

"Eine Mahnung, wohin religiöser Fanatismus gepaart mit Machtstreben führen kann."
- Badische Zeitung

"CHARLY 9 ist nicht nur eine Geschichtsstunde, sondern in erster Linie ein hervorragendes und spannendes Comic, was durch ausdruckstarke Zeichnungen an Strahlkraft gewinnt. Die ungeheuerlichen Ereignisse um die „Bartholomäusnacht“ schockieren von Beginn an und lösen neben einer Gänsehaut einen Schockzustand aus."
- Andreas Schulz, dvd-fan.net

"Klassiker!"
- ALFONZ. Der Comicreporter

"Guérineau gelingt ein Balanceakt, der schon seinesgleichen sucht. Die Graphic Novel ist keine Ehrenrettung des Königs. [...] Trotzdem wird mehr als deutlich, wie sehr er unter den Taten leidet."
- Comicgate

"Dass dieses Drama in CHARLY 9 unglaublich unterhaltsam ist, liegt an dem bissigen Humor, mit dem die Geschichte des durchgeknallten Königs mit dem guten Kern zu Papier gebracht wird. Das ist keine spröde Historie, sondern großartiges Entertainment – aber mit Tiefgang."
- Doppelpunkt online

"Ein Album, das die Auswirkungen von religiösem Wahn und Machtpolitik erschreckend deutlich macht, aber auch tragikomische Elemente enthält."
- Peter Hetzler, ECHO

"Der Band unterhält auf höchster Ebene und ist damit nicht nur für geschichtsinteressierte Leser geeignet, sondern für alle, die franko-belgische Comickunst zu schätzen wissen."
- comicleser.de

"An Drastik mangelt es den phasenweise blutrot-schwarz eingefärbten Panels dieses Bandes nicht. Zwar spart Guérneau eine Abbildung der Gemetzel aus, diese in feinstem frankobelgischen Spirou-Stil gezeichnete Lektion in französischer Geschichte ist trotzdem definitiv nichts für Zartbesaitete."
- OX Magazin

"»Charly 9« ist ein ungewöhnlicher Comic-Roman, einer von der Sorte, die man nach der ersten Lektüre ein zweites Mal zur Hand nimmt, weil es beim erneuten Durchblättern andere Details zu entdecken gilt. Für Kinder oder Jugendliche ist er nicht geeignet, dieses Werk kann getrost als »Erwachsenen-Comic« im positiven Sinn bezeichnet werden. Große Klasse – absolut empfehlenswert!"
- Klaus N. Frick, Perry Rhodan

Mehr Ansichten

Zusatzinformation

Autor Richard Guérineau
Zeichner Richard Guérineau
Übersetzer xxx
Einband Hardcover
Seiten 128
Band 1 von 1
Lieferzeit 3-5 Werktage
ISBN 978-3-95839-044-7
erscheint am: 01.01.2015

Details

Nominiert für den Preis "Bestes Comicalbum 2014" auf dem Festival International de la Bande Dessinée d’Angoulême! Charles IX war von allen Königen Frankreichs jener, der wohl am meisten Unheil über sein Land gebracht hat. Um seiner Mutter eine Freude zu machen, befahl er mit 22 Jahren die Pariser Bluthochzeit – auch als Bartholomäusnacht bekannt –, die ganz Europa in Schrecken versetzte. Vom Ausmaß seines Verbrechens benommen, verfiel er dem Wahnsinn. Mit 23 Jahren, aus allen Poren seines abgezehrten Körpers Blut schwitzend, starb Charles IX., von allen gehasst… Dabei hatte er einen guten Kern. Pressestimmen: "Diese Buch-Adaption in Form eines gefälligen historischen Comic-Romans ist nie anachronistisch und in ihrer Inszenierung angenehm modern. Zudem erinnert sie daran, dass die Mischung aus Intrige, Gewalt und Sex keine Erfindung von "Game of Thrones"-Autor George R. R. Martin ist."
- Der Tagesspiegel "Eine Mahnung, wohin religiöser Fanatismus gepaart mit Machtstreben führen kann."
- Badische Zeitung "CHARLY 9 ist nicht nur eine Geschichtsstunde, sondern in erster Linie ein hervorragendes und spannendes Comic, was durch ausdruckstarke Zeichnungen an Strahlkraft gewinnt. Die ungeheuerlichen Ereignisse um die „Bartholomäusnacht“ schockieren von Beginn an und lösen neben einer Gänsehaut einen Schockzustand aus."
- Andreas Schulz, dvd-fan.net "Klassiker!"
- ALFONZ. Der Comicreporter "Guérineau gelingt ein Balanceakt, der schon seinesgleichen sucht. Die Graphic Novel ist keine Ehrenrettung des Königs. [...] Trotzdem wird mehr als deutlich, wie sehr er unter den Taten leidet."
- Comicgate "Dass dieses Drama in CHARLY 9 unglaublich unterhaltsam ist, liegt an dem bissigen Humor, mit dem die Geschichte des durchgeknallten Königs mit dem guten Kern zu Papier gebracht wird. Das ist keine spröde Historie, sondern großartiges Entertainment – aber mit Tiefgang."
- Doppelpunkt online "Ein Album, das die Auswirkungen von religiösem Wahn und Machtpolitik erschreckend deutlich macht, aber auch tragikomische Elemente enthält."
- Peter Hetzler, ECHO "Der Band unterhält auf höchster Ebene und ist damit nicht nur für geschichtsinteressierte Leser geeignet, sondern für alle, die franko-belgische Comickunst zu schätzen wissen."
- comicleser.de "An Drastik mangelt es den phasenweise blutrot-schwarz eingefärbten Panels dieses Bandes nicht. Zwar spart Guérneau eine Abbildung der Gemetzel aus, diese in feinstem frankobelgischen Spirou-Stil gezeichnete Lektion in französischer Geschichte ist trotzdem definitiv nichts für Zartbesaitete."
- OX Magazin "»Charly 9« ist ein ungewöhnlicher Comic-Roman, einer von der Sorte, die man nach der ersten Lektüre ein zweites Mal zur Hand nimmt, weil es beim erneuten Durchblättern andere Details zu entdecken gilt. Für Kinder oder Jugendliche ist er nicht geeignet, dieses Werk kann getrost als »Erwachsenen-Comic« im positiven Sinn bezeichnet werden. Große Klasse – absolut empfehlenswert!"
- Klaus N. Frick, Perry Rhodan