Die Herberge am Ende der Welt

Band 1 von 1

Verfügbarkeit: Lieferbar

19,80 €
inkl.MwSt.,zzgl. Versand
ODER

Edgar Saint Preux, ein Schriftsteller auf der Suche nach Inspiration, trifft in einer verregneten Nacht in der »Herberge am Ende der Welt« ein. Doch mit Ausnahme des Gastwirts ist das kleine Küstendorf öde und verlassen. Was ist hier geschehen, das alle Bewohner in die Flucht schlug? Edgar kommt den unheimlichen Ereignissen auf die Spur, die sich vor fünfzig Jahren zutrugen, einem mysteriösen Mord und dem Verschwinden eines kleinen Mädchens, das Jahre später plötzlich wieder auftauchte und über eine unerklärliche Gabe verfügte. Die »Herberge am Ende der Welt« ist eine subtil-poetische Geschichte zwischen Fantastik und Realität, die von Patrick Prugne (»Canoe Bay«) in wunderschönen Aquarellen umgesetzt wurde.

Mehr Ansichten

Zusatzinformation

Autor Tiburce Oger
Zeichner Patrick Prugne
Übersetzer Tanja Krämling
Einband Hardcover mit Schutzumschlag
Seiten 144
Band 1 von 1
Lieferzeit 3-5 Werktage
ISBN 978-3-940864-08-6
erscheint am: 15.08.2010
Anmerkungen Bitte beachten Sie, dass bei Vorbestellungen ggf. zusätzliche Versandkosten anfallen.

Details

Edgar Saint Preux, ein Schriftsteller auf der Suche nach Inspiration, trifft in einer verregneten Nacht in der »Herberge am Ende der Welt« ein. Doch mit Ausnahme des Gastwirts ist das kleine Küstendorf öde und verlassen. Was ist hier geschehen, das alle Bewohner in die Flucht schlug? Edgar kommt den unheimlichen Ereignissen auf die Spur, die sich vor fünfzig Jahren zutrugen, einem mysteriösen Mord und dem Verschwinden eines kleinen Mädchens, das Jahre später plötzlich wieder auftauchte und über eine unerklärliche Gabe verfügte. Die »Herberge am Ende der Welt« ist eine subtil-poetische Geschichte zwischen Fantastik und Realität, die von Patrick Prugne (»Canoe Bay«) in wunderschönen Aquarellen umgesetzt wurde.