End Bd 1: Elisabeth

Band 1 von 3

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Lieferbar

14,80 €
inkl.MwSt.,zzgl. Versand
ODER

Stellt euch vor...


Dass die euch umgebende Welt völlig erstarrt ist. Dass das Flüstern des Windes und das Murmeln des Regens in eine gnadenlose Monotonie verfallen sind.


Dass die bleierne Stille als absolute Alleinherrscherin alles sie Umgebende bis zur Unkenntlichkeit auflöst...


Dies ist mein Universum. Eine Welt, in der das Lied der Zeit aufgehört hat, seine Klagen anzustimmen.


Eine blutleere Zeit, bar jeder Farben, wo die Geister und verlorenen Seelen endlich den Frieden in ihren zeitlosen und majestätischen Mausoleen finden...


Ich bin 13 Jahre alt.


Mein Name ist Elisabeth.


Meine Haare sind weiß wie das Leben.


Wenn ihr möchtet, könnt ihr mich treffen.


Aber dafür müsst ihr sterben...



Pressestimmen:


"Apokalyptisch zusammengerührte Grün- und Blautöne verleihen den Mausoleen in üppigen Friedhofsgärten, den Fluren der Mädchenschule, durch deren hohe Fenster fahles Licht einfällt, den schaurig-romantischen Waldlichtungen bei peitschendem Regen, der Kaminheimeligkeit des Mobiliars oder dem Gothic-Lolita-Kleidchen glaubwürdig morbiden Glanz. Fan-tas-tisch!"
- Wolfram Neun, ALFONZ. Der Comicreporter

Mehr Ansichten

Zusatzinformation

Autor Barbara Canepa
Zeichner Barbara Canepa, Anna Merli
Übersetzer Monja Reichert
Einband Hardcover, Spotlack
Seiten 56
Band 1 von 3
Lieferzeit 3-5 Werktage
ISBN 978-3-86869-622-6
erscheint am: 01.09.2013

Details

Stellt euch vor...

Dass die euch umgebende Welt völlig erstarrt ist. Dass das Flüstern des Windes und das Murmeln des Regens in eine gnadenlose Monotonie verfallen sind.

Dass die bleierne Stille als absolute Alleinherrscherin alles sie Umgebende bis zur Unkenntlichkeit auflöst...

Dies ist mein Universum. Eine Welt, in der das Lied der Zeit aufgehört hat, seine Klagen anzustimmen.

Eine blutleere Zeit, bar jeder Farben, wo die Geister und verlorenen Seelen endlich den Frieden in ihren zeitlosen und majestätischen Mausoleen finden...

Ich bin 13 Jahre alt.

Mein Name ist Elisabeth.

Meine Haare sind weiß wie das Leben.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr mich treffen.

Aber dafür müsst ihr sterben...

Pressestimmen:

"Apokalyptisch zusammengerührte Grün- und Blautöne verleihen den Mausoleen in üppigen Friedhofsgärten, den Fluren der Mädchenschule, durch deren hohe Fenster fahles Licht einfällt, den schaurig-romantischen Waldlichtungen bei peitschendem Regen, der Kaminheimeligkeit des Mobiliars oder dem Gothic-Lolita-Kleidchen glaubwürdig morbiden Glanz. Fan-tas-tisch!" - Wolfram Neun, ALFONZ. Der Comicreporter