Nibiru: Das Blutgesetz - Splitter Double

Band 1 von 1

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Lieferbar

19,80 €
inkl.MwSt.,zzgl. Versand
ODER
Im Jahr 5612 u. Z. ist Blut das kostbarste Gut. Seit einer schweren Epidemie gut dreitausend Jahre zuvor leiden alle Menschen von Geburt an unter schwerer Anämie, das heißt Blutarmut, und brauchen regelmäßige Transfusionen, um zu überleben. Nach Jahrhunderten des Chaos und der Barbarei hat das Reich schließlich das Gesetz des Blutes erlassen, das allen Bürgern einen gleichberechtigten Zugang zu dem lebenswichtigen Stoff verschafft. Doch einige Anhänger des alten Glaubens widersetzen sich der Reglementierung.
Izu (»Kreuzfahrer«, »Clockwerx«; Text) und Mathieu Moreau (Zeichnungen) bieten ein spektakuläres SF-Drama in moderner, japanisch beeinflusster Optik – mit Anklängen an Meilensteine des Genres wie »Dune« oder »Foundation«.


Pressestimmen:

"Ein intellektuell durchaus forderndes, komplexes Stück Science Fiction."
- Comicleser.de

"NIBIRU schafft gekonnt den Spagat zwischen frankobelgischem Science-Fiction-Epos und modernem Endzeit-Drama im Manga-Stil."
- DEADLINE Magazin

"Klasse gezeichnet und stimmig koloriert!"
- GEEK magazin

Mehr Ansichten

Zusatzinformation

Autor Izu
Zeichner Mathieu Moreau
Einband Hardcover
Seiten 96
Band 1 von 1
Lieferzeit 3-5 Werktage
ISBN 978-3-95839-196-3
erscheint am: 01.02.2016

Details

Im Jahr 5612 u. Z. ist Blut das kostbarste Gut. Seit einer schweren Epidemie gut dreitausend Jahre zuvor leiden alle Menschen von Geburt an unter schwerer Anämie, das heißt Blutarmut, und brauchen regelmäßige Transfusionen, um zu überleben. Nach Jahrhunderten des Chaos und der Barbarei hat das Reich schließlich das Gesetz des Blutes erlassen, das allen Bürgern einen gleichberechtigten Zugang zu dem lebenswichtigen Stoff verschafft. Doch einige Anhänger des alten Glaubens widersetzen sich der Reglementierung.
Izu (»Kreuzfahrer«, »Clockwerx«; Text) und Mathieu Moreau (Zeichnungen) bieten ein spektakuläres SF-Drama in moderner, japanisch beeinflusster Optik – mit Anklängen an Meilensteine des Genres wie »Dune« oder »Foundation«. Pressestimmen: "Ein intellektuell durchaus forderndes, komplexes Stück Science Fiction." - Comicleser.de "NIBIRU schafft gekonnt den Spagat zwischen frankobelgischem Science-Fiction-Epos und modernem Endzeit-Drama im Manga-Stil." - DEADLINE Magazin "Klasse gezeichnet und stimmig koloriert!" - GEEK magazin