Silas Corey Bd. 2: Das Zarkoff-Testament - Splitter Double

Band 2 von X

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Lieferbar

24,80 €
inkl.MwSt.,zzgl. Versand
ODER

Der Erste Weltkrieg ist kaum beendet, da ist bereits offenkundig, wer in jedem Fall auf der Gewinnerseite steht. Doch die Milliarden, die Madame Zarkoff mit ihren Waffengeschäften gemacht hat, nützen ihr nun auch nichts mehr: Sie ist dabei, ihre letzte Schlacht zu verlieren. Nun wird ein Erbe gesucht, und diese Aufgabe fällt ausgerechnet Silas Corey zu. Aber vielleicht kann man ja doch einen Pakt mit dem Teufel schließen, ohne gleich seine Seele zu verkaufen?

Silas Corey macht sich nur ungern mit irgendeiner Sache gemein, außer seiner eigenen. Der Rest ist zunächst mal eine Frage von Stundensatz und Erfolgshonorar. Aber auch in seinem zweiten Fall von Fabien Nury (»Es war einmal in Frankreich«) und Pierre Alary (»Sinbad«, »Belladonna«) legt der Dandy-Detektiv großen Wert darauf, letzten Endes Herr seiner selbst zu bleiben...




Pressestimmen:

"Eine faszinierende Figur wurde hier entworfen, die Stoff für Fortsetzungen bietet."
- DVD Special

"Ein höchst unterhaltsamer und spannender Double-Band."
- comicleser.de

"Großes Kino."
- Tribe Online Magazine

Mehr Ansichten

Zusatzinformation

Autor Fabien Nury
Zeichner Pierre Alary
Übersetzer Harald Sachse
Einband Hardcover
Seiten 128
Band 2 von X
Lieferzeit 3-5 Werktage
ISBN 978-3-95839-258-8
erscheint am: 01.06.2016

Details

Der Erste Weltkrieg ist kaum beendet, da ist bereits offenkundig, wer in jedem Fall auf der Gewinnerseite steht. Doch die Milliarden, die Madame Zarkoff mit ihren Waffengeschäften gemacht hat, nützen ihr nun auch nichts mehr: Sie ist dabei, ihre letzte Schlacht zu verlieren. Nun wird ein Erbe gesucht, und diese Aufgabe fällt ausgerechnet Silas Corey zu. Aber vielleicht kann man ja doch einen Pakt mit dem Teufel schließen, ohne gleich seine Seele zu verkaufen?

Silas Corey macht sich nur ungern mit irgendeiner Sache gemein, außer seiner eigenen. Der Rest ist zunächst mal eine Frage von Stundensatz und Erfolgshonorar. Aber auch in seinem zweiten Fall von Fabien Nury (»Es war einmal in Frankreich«) und Pierre Alary (»Sinbad«, »Belladonna«) legt der Dandy-Detektiv großen Wert darauf, letzten Endes Herr seiner selbst zu bleiben...

Pressestimmen: "Eine faszinierende Figur wurde hier entworfen, die Stoff für Fortsetzungen bietet." - DVD Special "Ein höchst unterhaltsamer und spannender Double-Band." - comicleser.de "Großes Kino." - Tribe Online Magazine