Sintflut - Splitter Double

Band 1 von 1

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Lieferbar

19,80 €
inkl.MwSt.,zzgl. Versand
ODER

Jahrhunderte sind vergangen, seit der Regen zu fallen begann, unaufhörlich, pausenlos… Globale Erderwärmung, Klimawandel oder einfach nur der Zorn der Götter… Niemand weiß es mehr oder erinnert sich daran. Aber die Sintflut hat stattgefunden und die Menschheit hat sich in jene aufgespalten, die in Richtung Sterne geflüchtet sind und jene, die in die Wassertiefen abgetaucht sind. Das war vor einer Ewigkeit.


 


Pressestimmen:


»Science Fiction pur. Eine Weltraumoper im Wasser. (...) Und optische Leckerli, die beim Leser für Aha-Erlebnisse sorgen, wie der Eiffelturm oder die Nike von Samothrake, die in der (sprichwörtlich) vorsintflutlichen Basis steht und heute im Louvre zu bestaunen ist, erzeugen eine authentische SF-Atmosphäre.«
- comicleser.de


»SINTFLUT ist ein sperriger Action-Comic, den man in Erinnerung behalten wird.«
- Thomas Dräger, Geek!


»SINTFLUT zeigt uns eine lebendige, interessante Welt in fantastischen Bildern und erzählt seine simple Story geradlinig und unterhaltsam bis zum Ende.«
- micomics.de


»Der Doppelband SINTFLUT von Nicolas Pona (Text) und Jesús Hervás Millán (Zeichnungen) erzählt eine packende Geschichte in einer fantastischen Welt.«
- bszonline. Bochumer Stadt- und Studierendenzeitung


»… grafisch beeindruckend und atmosphärisch stark dargestellt.«
- Marek Firlej, bszonline.de


»“KAUFEN!” würde ich hier am Liebsten schreien, denn Milláns und Ponas “Sintflut” zeigt uns eine lebendige, interessante Welt in fantastischen Bildern und erzählt seine simple Story geradlinig und unterhaltsam bis zum -Ende.«
- Simon Traschinsky, micomics.de


»Fantasievoll und mit Höhepunkten gespickt, erzählt Pona die Geschichte eines Nomaden, der sich mehr schlecht als recht an das Leben auf dem Wasserplaneten Erde angepasst hat. (…) Man sollte sich nicht von dem idyllischen Cover täuschen lassen. In Sintflut geht es nicht darum, die Wale vor der Verschmutzung der Meere zu retten.«
- Frank Neubauer, ZACK

Mehr Ansichten

Zusatzinformation

Autor Nicolas Pona
Zeichner Jesus Hervás Millán
Übersetzer Swantje Baumgart
Einband Hardcover
Seiten 96
Band 1 von 1
Lieferzeit 3-5 Werktage
ISBN 978-3-95839-016-4
erscheint am: 01.11.2014

Details

Jahrhunderte sind vergangen, seit der Regen zu fallen begann, unaufhörlich, pausenlos… Globale Erderwärmung, Klimawandel oder einfach nur der Zorn der Götter… Niemand weiß es mehr oder erinnert sich daran. Aber die Sintflut hat stattgefunden und die Menschheit hat sich in jene aufgespalten, die in Richtung Sterne geflüchtet sind und jene, die in die Wassertiefen abgetaucht sind. Das war vor einer Ewigkeit.

 

Pressestimmen:

»Science Fiction pur. Eine Weltraumoper im Wasser. (...) Und optische Leckerli, die beim Leser für Aha-Erlebnisse sorgen, wie der Eiffelturm oder die Nike von Samothrake, die in der (sprichwörtlich) vorsintflutlichen Basis steht und heute im Louvre zu bestaunen ist, erzeugen eine authentische SF-Atmosphäre.«
- comicleser.de

»SINTFLUT ist ein sperriger Action-Comic, den man in Erinnerung behalten wird.«
- Thomas Dräger, Geek!

»SINTFLUT zeigt uns eine lebendige, interessante Welt in fantastischen Bildern und erzählt seine simple Story geradlinig und unterhaltsam bis zum Ende.«
- micomics.de

»Der Doppelband SINTFLUT von Nicolas Pona (Text) und Jesús Hervás Millán (Zeichnungen) erzählt eine packende Geschichte in einer fantastischen Welt.«
- bszonline. Bochumer Stadt- und Studierendenzeitung

»… grafisch beeindruckend und atmosphärisch stark dargestellt.«
- Marek Firlej, bszonline.de

»“KAUFEN!” würde ich hier am Liebsten schreien, denn Milláns und Ponas “Sintflut” zeigt uns eine lebendige, interessante Welt in fantastischen Bildern und erzählt seine simple Story geradlinig und unterhaltsam bis zum -Ende.«
- Simon Traschinsky, micomics.de

»Fantasievoll und mit Höhepunkten gespickt, erzählt Pona die Geschichte eines Nomaden, der sich mehr schlecht als recht an das Leben auf dem Wasserplaneten Erde angepasst hat. (…) Man sollte sich nicht von dem idyllischen Cover täuschen lassen. In Sintflut geht es nicht darum, die Wale vor der Verschmutzung der Meere zu retten.«
- Frank Neubauer, ZACK