Thorgal Bd. 30: Ich, Jolan

Band 30 von X

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Verfügbarkeit: Lieferbar

13,80 €
inkl.MwSt.,zzgl. Versand
ODER

Von einem Sturm auf hoher See überrascht, entdeckt eine Truppe von Wikingern ein Baby in einem merkwürdigen Boot. Das gerettete Kind wird auf den Namen Thorgal Ägirsson getauft.


Seine Geschichte  ist die eines Mannes, dem die Götter eine schwere Prüfung  auferlegten, und der im Laufe seiner Abenteuer das Geheimnis seiner  Ursprünge enthüllt. Dem Zorn der Götter und  dem Neid der Menschen ausgeliefert, ist er gezwungen, sich mit machtgierigen Herrschern, bornierten Göttern, Fabelwesen, Naturgewalten und Fanatikern auseinanderzusetzen. Obwohl er oft die unglaublichsten Heldentaten vollbringt, ist er im Grunde seines Herzens ein besonnener Mensch, der in Ruhe im Schoß seiner Familie leben will. Doch immer wieder wird er gezwungen, sich der rauen Welt und ihren Herausforderungen zu stellen, um seine Existenz zu verteidigen.


Für die faszinierende Mischung aus Heldenepos und Fantasy heimsten Jean van Hamme und Grzegorz Rosinski verdientermaßen etliche internationale Preise ein.

Mehr Ansichten

Zusatzinformation

Autor Yves Sente
Zeichner Grzegorz Rosinski
Einband Hardcover
Seiten 48
Band 30 von X
Lieferzeit 3-5 Werktage
ISBN 978-3-86869-367-6
erscheint am: 01.01.2016

Details

Von einem Sturm auf hoher See überrascht, entdeckt eine Truppe von Wikingern ein Baby in einem merkwürdigen Boot. Das gerettete Kind wird auf den Namen Thorgal Ägirsson getauft.

Seine Geschichte  ist die eines Mannes, dem die Götter eine schwere Prüfung  auferlegten, und der im Laufe seiner Abenteuer das Geheimnis seiner  Ursprünge enthüllt. Dem Zorn der Götter und  dem Neid der Menschen ausgeliefert, ist er gezwungen, sich mit machtgierigen Herrschern, bornierten Göttern, Fabelwesen, Naturgewalten und Fanatikern auseinanderzusetzen. Obwohl er oft die unglaublichsten Heldentaten vollbringt, ist er im Grunde seines Herzens ein besonnener Mensch, der in Ruhe im Schoß seiner Familie leben will. Doch immer wieder wird er gezwungen, sich der rauen Welt und ihren Herausforderungen zu stellen, um seine Existenz zu verteidigen.

Für die faszinierende Mischung aus Heldenepos und Fantasy heimsten Jean van Hamme und Grzegorz Rosinski verdientermaßen etliche internationale Preise ein.