Wer wir sind:

Als wir Anfang des Jahres 2006 den neuen Splitter Verlag gründeten, lautete unser Motto noch: Splitter is back! Seither hat sich einiges getan. Aus zwei monatlichen Titeln im Oktober desselben Jahres, den Serienstarts von »Die Schiffbrüchigen von Ythaq« und »Das verlorene Paradies«, sind mittlerweile 14 geworden. Zuwachs erhielt der Verlag außerdem im Herbst 2010 in Gestalt des neu gegründeten Funny- und Cartoon-Imprints toonfish.

Unsere Philosophie lautet unverändert: außergewöhnliche, vornehmlich frankobelgische, seit 2015 verstärkt auch US-amerikanische Comicerzählungen in bestmöglicher Ausstattung zum erschwinglichen Preis zu bieten und sie mit innovativen Ideen und interessanten Formaten an die Leserinnen und Leser zu bringen.

So haben sich viele Hardcover-Formate in unserem Programm fest etabliert: Seien es unsere vierfarbigen Alben im standardisierten Überformat, die mit viel Bonusmaterial und Sonderdrucken angereicherten Collector’s Editions, bibliophile Gesamtausgaben im XXL-Umfang, die Miniserien zusammenfassenden Splitter Doubles zum schmalen Preis, die kleinen Splitter Books im handlichen Buchformat oder unsere opulenten Artbooks. Sammlerherzen erfreuen sich überdies an den edlen Schubern zu ausgewählten Serien. Flankiert werden diese Printformate von unserer stetig wachsenden eComic-Sektion.

Der Fokus von Splitter liegt auf Genre-Unterhaltung jeglicher Couleur, in puncto Vielfalt verstehen wir uns als breit aufgestellter Themenverlag: neben der ambitionierten Literaturadaption findet sich das kernige Fantasy-Epos, neben der kritischen Antikriegs-Reflexion die knallbunte Space Opera, neben der Coming of Age-Graphic Novel der blutige Horrorschocker. Bei uns begegnen sich Moebius und Peyo, Erich Maria Remarque und Stephen King auf Augenhöhe. Große Priorität besitzen zudem unsere deutschen Eigenproduktionen: die Klassiker- und Bestseller-Adaptionen »Das Wolkenvolk«, »Frostfeuer«, »Die Zwerge« und »Im Westen nichts Neues« oder die eigens entwickelten Reihen und Serien »Malcolm Max«, »Annas Paradies« und »Ria«.

Breit aufgestellt sind auch unsere Infokanäle: Der Verlag veröffentlicht monatlich einen umfangreichen Newsletter, halbjährlich einen dicken Katalog für unsere Kundinnen und Kunden (gedruckt und als PDF), ist auf Facebook, Twitter, YouTube sowie im Comicforum und stets auf sämtlichen großen deutschen Comic- und Buchmessen vertreten. Außerdem ist Splitter Mitherausgeber des Comic-Infoportals comic.de sowie des daran angegliederten, vierteljährlich erscheinenden Gratis-Comicmagazins COMIC.

Wir wünschen viel Spaß und Vergnügen mit unserem Programm!

Delia Wüllner-Schulz, Dirk Schulz, Horst Gotta, Anne Thies, Martin Budde, Sven Jachmann und Tanja Krämling